Massagen

Traditionelle-Thai-Massage

Die traditionelle-Thai-Massage wurde im 3. und 2. Jahrhundert v. Chr. erstmals von Buddhistischen Mönchen überliefert und praktiziert. Das sogenannte Nuat Phaen Boran (Thai: นวดแผนโบราณ) ,,massieren nach uraltem Muster“ wird auch noch heute angewandt. Die Yoga ähnlichen Stretch Praktiken dehnen die Muskulatur und verbinden Geist und Seele. Sowie das Massieren mit den Füßen, hierbei stellt sich der Masseur/in auf die schmerzenden Körperpartien des Patienten und massiert diese Schritt für Schritt weg.

Aromaöl-Massage

Die Thailändische Ölmassage verbindet die Techniken der Thai Massage mit der entspannenden Wirkung von aromatischen Ölen. Hier wird der Körper mit verschiedenen Thai-Ölen eingerieben. Gerade die unterschiedlichen Thai Öle (Orange, Jasmin, Zitrone, ohne Konservierungsstoffe) haben eine besonders gute Wirkung auf die Haut.

Ganzkörper-Kräutermassage

Heiße, in Dampf aufgekochte
Kräuterkompressen werden entlang wichtiger Energielinien und Punkten auf die Haut gedrückt. Durch die heißen Kompressen öffnen sich die Poren und die Kräutermischung kann Ihre wohltuende Wirkung vollenden. Insbesondere bei Muskelschmerzen, Entzündungen und ähnlichen Beschwerden entfaltet sie ihre unübertroffene Wirkung.

Anti-Stress-Massage

Hier werden Schulterblatt, Nacken und Gesicht mit wirksamen Ölen massiert, Verspannungen gelöst und Stress abgebaut.

Nacken-Kopf-Massage

Durch eine spezielle Nacken, Kopf und Schulter Massage mit wirksamen Ölen werden Verspannungen gelöst und Stress abgebaut.

Thailändische Fußmassage Nuad Tao

Nach einem Fussbad beginnt die eigentliche Massage. Mit speziellen Ölen und pflegenden Kräutercremes werden in sanften Streichbewegungen Fuss, Wade und Knie gelockert und entspannt. Der Masseur aktiviert die Reflexzonen des Fusses mit spezieller Drucktechnik und einem Holzmassagestab. Nuad Tao wirkt eine energetische Wiederbelebung und intensive Tiefenspannung. Durch die Fussreflexzonenmassage werden die Organe besser durchblutet, die gestaute oder blockierte Lebensenergie beginnt wieder zu fließen. Außerdem unterstützt die Massage die Selbstheilungskräfte des Körpers.

Hotstone-Massage

Die Hot Stone Massage (warmsteinmassage) ist ein Massagestil, welcher mit Zuhilfenahme von etwa 60°C warmen Basaltsteinen, die schmerzenden Körperpartien erwärmt und die Muskeln entspannt.

Ihren Ursprung findet man nicht nur im gesamten asiatischen Raum, auch im pazifischen und amerikanischen Raum wird diese Art von Massage schon von Generation zu Generation weiter gegeben.